45 Tonnen Altpapier

Die Papiersammlung der Vereine hat in Zollikon Tradition. Acht Vereine teilen sich die zweimonatlichen Sammelaktionen, die für einen finanziellen Zustupf sorgen. Im letzten Jahr gehörte der Verein Harmonie zu den drei Vereinen, für die ­coronabedingt die Sammlung ausfiel. Vor zwei Wochen nun sammelten die Mitglieder mit Helferinnen und Helfern 45 Tonnen Altpapier. «Ein Minusrekord», berichtet ­Präsident Hanspeter Müller auf Anfrage, «das gibt leider auch weniger Einnahmen für uns.» Die beste
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelZollikon neu mit einer RGPK
Nächster ArtikelTausendsassa am Cembalo