In der Badi Juch darf weiterhin ­gerutscht werden

Der Gemeinderat spricht einen Kredit für die Erneuerung der Wasserrutsche in der Badi Juch und genehmigt Abrechnungen. An seiner jüngsten Sitzung stimmte der Gemeinderat für einen Kredit in der Höhe von 180’000 Franken für die Erneuerung der Wasserrutsche im Freibad Juch. Das ist dem Protokoll der Sitzung zu entnehmen. Die bestehende Rutschbahn ist rund zwanzig Jahre alt. Sie hat damit das Ende ihres Lebenszyklus erreicht, was vermehrt zu te
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelZollikon prüft Rückkauf von Immobilien
Nächster ArtikelChicago, Dublin, Zumikon