Keine Bundesfeier in Zollikon

Wegen vorhergesagtem Dauerregen ist die Feier auf der Allmend kurzfristig abgesagt. Die Bundesfeier war wie im Vorjahr mit Rücksicht auf die Pandemie als Openair-Veranstaltung geplant mit Höhenfeuer, Musik und Verpflegungsständen. Bei dem für Sonntag angesagten Dauerregen und kühlen Temperaturen fällt diese nun buchstäblich ins Wasser. Gemeindepräsident Sascha Ullmann bedauert die Absage: «Wir haben lange gehofft, dass die Wetterlage sich bessert, doch in N
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEinfach Prima
Nächster ArtikelEin Aufstieg, ein zweiter winkt