Das Dorftheater Zumikon erwacht

Der Puppenspieler Hans Portmann kommt mit seinem Stück «Glück, Pech und was dazwischen liegt» in den Gemeindesaal. Nach dem grossen Erfolg der Schweizermacher ist das Theater, vor allem wegen Corona, in einen Dornröschenschlaf gefallen. Jetzt, wo sich unser Zusammenleben wieder normalisiert, wagt es sich wieder an die Öffentlichkeit und hat den Puppenspieler Hans Portmann mit seinem Programm «Glück, Pech und was dazwischen liegt» z
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNächtliche Strassensperrung
Nächster ArtikelEinfach mega cool