Secondhand schont Umwelt und Portemonnaie

Früher entstanden Angebot und Nachfrage nach gebrauchten Kleidern oft aus Sparsamkeit. Heute bewegt der Aspekt der Nachhaltigkeit immer mehr Eltern dazu, sich an der Kinderartikelbörse des Familienclubs Zollikon zu beteiligen. Nachhaltigkeit hat längst nicht nur mit Verzicht zu tun, sondern mit Freude, Genuss und Vorbild sein. Am vergangenen Freitag haben im Gemeindesaal Zollikon hundert Familien ihre Kinderartikel dem Familienclub zum Verkauf überlassen. Unzählige Interessierte ergatterten sich am Samstagmorgen aus dem grossen, qualitativ hochstehenden Angebot ihre Schnäppchen. 3
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelWie Normen unser Leben beeinflussen
Nächster Artikel«Ich möchte schlau werden»