«Wir sind es gewohnt, immer alles zu haben»

Die gebürtige Amerikanerin Angela Malmgren, seit elf Jahren in der Schweiz, lebt seit fünf Jahren mit ihrem schwedischen Mann in Zollikon. Kindheit und Jugend verbrachte sie auf einem kleinen Bauernhof in Indiana. Die ausgebildete Montessori-Lehrerin hat sich der Natur – und folgerichtig der Permakultur verschrieben. Wie kommt man aus dem tiefsten Amerika in die Schweiz? Ich bin ausgebildete Montessori-Lehrerin, lernte bere
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelDer neue Forstwerkhof wird gebaut
Nächster ArtikelGeselligkeit und Grilliertes