Adolf Muschg – Der Andere. Ein Dokumentarfilm

Im Rahmen des Zurich Film Festivals wird ein Film über den gebürtigen Zolliker Adolf Muschg gezeigt. Gedreht von Erich Schmid im Zumiker ­Bill-Haus, wo der Regisseur, ver­heiratet mit Max Bills ­Witwe, lebt und arbeitet. Der Schriftsteller Adolf Muschg schrieb sich in die vordersten Ränge der deutschen Literatur. Seine Leidenschaft ist die Auseinandersetzung mit der west-östlichen Kultur. Der biografische Film folgt zunächst den Spuren
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelGeselligkeit und Grilliertes
Nächster ArtikelRoswitha & Thomas räumen auf