Adolf Muschg – Der Andere. Ein Dokumentarfilm

Im Rahmen des Zurich Film Festivals wird ein Film über den gebürtigen Zolliker Adolf Muschg gezeigt. Gedreht von Erich Schmid im Zumiker ­Bill-Haus, wo der Regisseur, ver­heiratet mit Max Bills ­Witwe, lebt und arbeitet.Der Schriftsteller Adolf Muschg schrieb sich in die vordersten Ränge der deutschen Literatur. Seine Leidenschaft ist die Auseinandersetzung mit der west-östlichen Kultur. Der biografische Film folgt zunächst den Spuren
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige