Ökumenischer Gottesdienst zum Chilbistart

Zur Einstimmung auf die Chilbi in Zumikon wird am Samstag um 13.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der reformierten Kirche gefeiert. Dabei wird auch des ehemaligen Gemeindepräsidenten Hermann Zangger gedacht, der im Januar einer Covid-19-Erkrankung erlegen ist. Er war mit der Chilbi sehr verbunden und hat jahrelang eigenhändig das alte Karussell ­betrieben. In Erinnerung an ihren langjährigen, geschätzten Mitsänger wirkt der Männerchor
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelRoswitha & Thomas räumen auf
Nächster ArtikelFür ein Leben ohne Normen