Gemeinsam attraktiver: Zusammenarbeit der Bäder Fohrbach und Juch

Zollikon und Zumikon besitzen und betreiben je ein Hallen- und Freibad. Bis anhin arbeiteten die beiden Bäder selbstständig. Das soll sich ändern. Die ­Gemeinden streben eine ­Zusammenarbeit an. Laut der Gemeinde Zollikon lassen sich ­beide Bäder nicht kostendeckend betreiben. Deshalb liessen die ­Gemeinderäte von Zollikon und ­Zumikon im Rahmen der geplanten Sanierung des Schwimmbads Fohrbach in einer Machbark
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelAbstimmungsergebnisse in Zollikon und Zumikon
Nächster ArtikelNachgefragt zur Zolliker Forsthütte Feufbüel