Zumiker Chilbi 2021

Gross und Klein strömte zur Zumiker Chilbi und freute sich über die neue Selbstverständlichkeit.

Die Chilbi in Zumikon war immer selbstverständlich. Bis sie im vergangenen Jahr abgesagt werden musste. Umso mehr freuten sich die Zumiker, dass sie 2021 wieder drei Tage lang gut gelaunt miteinander feiern konnten. Den vielen grossen und kleinen Besuchern war anzusehen, dass sie das Fest genossen. Die Kinder tobten sich beim ­Autotütschi, Armbrust-Schiessen, auf dem Karussell oder dem Dosen­werfen aus. Eltern und Grosseltern sassen gerne und lange bei schönstem Sonnenschein auf den Bänken und liessen sich das Raclette, die Bratwurst, den Kuchen und die passenden Getränke schmecken. Im traditionellen ökumenischen Gottesdienst wurde der Bogen vom Bier zum Beten geschlagen. Und dem viel zu früh verstorbenen Alt-Gemeindepräsidenten Hermann Zangger gedacht. Der Montagnachmittag gehörte wie immer den Senioren, die sich zum Zvieri trafen.

Anzeige