ZZ-Land

Die Zumiker sind schon clever. Sie lassen ihr schmutziges Abwasser einfach in Küsnacht klären und gönnen sich eine schöne Wiese mit Blümchen und Bächlein. Ausserdem verstehen sie zu feiern: Am vergangenen Wochenende wurde endlich wieder die Chilbi begangen. Es roch nach Raclettekäse und Zuckerwatte. Ausserdem kann ­Zumikon eine quirlige 80-Jährige bieten, die auf der Pride in Zürich für die Rechte von Schwulen und Lesben wirbt. «Pfff» sagen da natürlich die ­Zolliker und verdrehen genervt die ­Augen. Immerhin haben sie Seeanschluss, Seebadi und Seesicht. Wer braucht da Bl
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNeuer Pächter in der Wirtschaft zur Truben
Nächster ArtikelAbstimmungsergebnisse in Zollikon und Zumikon