Weniger Lärm auf der Skateranlage im Riet

Anwohnern der Skateranlage war diese zu laut. Die Gemeinde hat mit schalldämmenden Massnahmen reagiert. Vor gut einem Jahr forderten Bewohnerinnen und Bewohner des Wohn- und Alterszentrums Blumenrain (WPZ) mit einer Initiative einen Lärmschutz zwischen dem WPZ und der benachbarten Skateranlage im Riet. Sie fühlten sich durch den Lärm der Skateranlage gestört. Obschon die Initiative wenig später zurück­gezogen und nic
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNächtliche Experimente mit Chilis
Nächster ArtikelNicht auf Vortrittsrecht bestehen