Autobrand mit «Knalleffekt»

Als der Lenker eines Kombis am vergangenen Samstag nach 14 Uhr von Fällanden Richtung Zollikerberg fuhr und plötzlich Rauch aus der Motorhaube ziehen sah, schwenkte er von der Binzstrasse auf den nächstgelegenen Parkplatz – und stieg aus. Zum Glück. In kurzer Zeit stand sein Auto in Flammen. Er forderte die Feuerwehr an, die äusserst schnell erschien. «Nach zwei Minuten waren zwei Einsatzoffiziere vor Ort und fünf Minuten später die Feuerwehr mit Löschfahrzeug», berichtete Feuerweh
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelBudget 2022 – ein Jahr der Steuergeschenke
Nächster ArtikelVorstädter mit Dorfcharakter