Nationaler Tag für betreuende Angehörige

Im Laufe unseres Lebens – von der Geburt bis zum Tod – be­nötigen wir immer wieder Unter­stützung, Betreuung, vielfach auch Pflege. Rund 80 Millionen Stunden unbezahlte Arbeit werden jährlich für die Betreuung und Pflege nahestehender Personen geleistet. Die Betreuung eines Familienmitgliedes wird von vielen Angehörigen zwar als schöne, bereichernde und sinnstiftende Tätigkeit empfunden. Gleichzeitig ist sie aber auch belast
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelDie Zolliker Halloween-Queen
Nächster ArtikelEPI Stiftung mit Strom vom eigenen Dach