Viel Licht für eine nachhaltige Zukunft

Die Energiefrage ist in aller Munde und wird auch in Zollikon konkret. Geplant ist eine erste Photovoltaikanlage der Gemeinde zusammen mit der Dach­sanierung an der Bergstrasse im nächsten Jahr. Weitere Liegen­schaften sind für eine nachhal­tige, machbare Energiezukunft im Jahr 2023 vorgesehen. Feuerwehr, Polizei und die Abteilung «Gesellschaft», sie alle sind an der Bergstrasse 10 beheimatet. Im nächsten Jahr wird ihre «Heimat» zum Vorzeigeprojekt in Sachen Energiezukunft der ­Gemeinde. Das Flachdach des
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelWunsch und Wirklichkeit
Nächster ArtikelSchlicht und ergreifend