Einst Wiese und Acker – jetzt Wald

Vor 1000 Jahren war die Zolliker Waldfläche im Vergleich zu heute nicht, wie man vermuten könnte, grösser, sondern kleiner. Weshalb dem so ist, weiss Historiker Walter Letsch. Im Rahmen der Ausstellung «Bäumig» erklärt der Historiker Walter Letsch, wie er in Urkunden, Flurnamen, Darstellungen und Kartenmaterial von Zollikon auf interessante Erkenntnisse über ehemalige Waldflächen und -grenzen stiess. Heute ist ein Drittel
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelJunge Operntalente stellen sich vor
Nächster ArtikelGCK Lions mit Tief und Hoch