Forderung nach mehr Ausbildung und Familienfreundlichkeit

Werbeaktionen in Zollikon und Zumikon für die Annahme der Pflegeinitiative. In Zollikon und in Zumikon wurde am Samstag parallel für die Annahme der Pflegeinitiative am 28. November geworben. Unter dem Motto «Applaus reicht nicht» informierten engagierte Bürgerinnen für die Aufwertung des Berufs. Dem wachsenden Pflegebedarf stehe ein zunehmender Fachkräfte­mangel gegenüber. So w
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNägel mit Köpfen
Nächster ArtikelJunge Operntalente stellen sich vor