Wanderschafe unterwegs

Auch in diesem Herbst sind wieder Schafe im Zolliker Wybüel-Weinberg unterwegs. Schon von weitem sind die Glöckchen der sechs Schnucken zu hören. Die Tiere führen hier einen wichtigen Doppelauftrag aus: Erstens helfen sie, den Weinberg biologisch zu düngen. Zweitens zerstören sie durch das Herumtrampeln die unterirdischen Mäusebehausungen und halten die Nager von den Weinstöcken fern. Die Mäuse knabbern nämlich gern die Wurzeln der Weinstöcke an und zerstören damit den ganzen Weinberg. In zwei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelWird so eine Ehe schön?
Nächster ArtikelEinbruchkampagne – Kantonspolizei markiert Präsenz