«Bäumig» mit Filmmatinée und Führung

Die Zolliker Sonderausstellung «Bäumig» ist noch letzte Tage geöffnet, bis das Ortsmuseum am Sonntag, 28. November 2021 zur Finissage einlädt. Gezeigt wird der Dokumentarfilm «Das Geheimnis unseres Waldes», zudem findet ein öffentlicher Ausstellungsrundgang statt.

Der Wald nützt, fasziniert und macht zuweilen Angst. Wieviel Platz räumen wir dem Wald in unserem Leben noch ein? Der Dokumentarfilm von Heikko Böhm (2011) porträtiert Menschen mit einer besonderen Beziehung zum Wald und zu Bäumen. Nicht wissenschaftliche Fakten stehen im Vordergrund, sondern der Reichtum und die Schönheit des Waldes, eingebunden in sinnliche Bilder der vier Jahreszeiten. Am Nachmittag wird der Fokus während des letzten Rundgangs durch die Ausstellung nochmals auf die Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit des Zolliker Waldes gerichtet: Wer arbeitet hier im Wald oder mit seinen Ressourcen? Wie sieht die Freizeitnutzung im Wald aus? Wie haben die ersten Siedler den Wald genutzt, und warum haben Zolliker Dorf­bewohner den Wald mittels Gründung einer Holzkorporation mit ­gemeinschaftlichen Rechten und Pflichten zu ihrem ­Eigentum gemacht?

Sonntag, 28. November, 11 Uhr, Filmmatinée, 15 Uhr öffentlicher Ausstellungsrundgang. Ortsmuseum Zollikon, Oberdorfstrasse 14, Zollikon.

Anzeige