Roswitha & Thomas räumen auf

Roswitha und Thomas Leutenegger sind ­passionierte Recycler. Seit 20 Jahren arbeiten die ausgesprochenen Frohnaturen in der Zolliker Wertstoff-Sammelstelle. Der Andrang ist immer gross. Manchmal wundern sie sich, was alles weggeworfen wird. Dinge, die noch funktionieren würden, wenn man auf ein paar Kleinigkeiten achtet. In unserer ­Rubrik «Roswitha und Thomas ­räumen auf» geben die Recycling-Experten wertvolle Öko-Tipps, ­damit wir alle ­einen kleinen ­Beitrag für das Klima leisten – und die beiden ein bisschen weniger zu tun haben.

  • Klebeetiketten entfernt man von Möbeln und Oberflächen, indem man den Haarföhn auf die wärmste Stufe stellt und damit die Etikette erhitzt. Diese löst sich anschliessend problemlos.
  • Gegen kalte Füsse hilft im Winter eine Zeitung im Schuh, denn diese isoliert gut. Schneiden sie die Form der Innensohle eines Schuhs exakt nach und legen sie die «Zeitungssohle» in den Schuh.
  • Konservengläser sind oft mühsam zu öffnen. Ein­facher geht es, wenn man den Metallrand des Glases an eine Kante klopft. Der Druck wird im Glas freigesetzt – und offen ist das Glas!
Anzeige