Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist heute morgen (22.11.2021) in Zollikon ein Knabe verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

(Bild: zvg)
Gegen 8.20 Uhr fuhr ein 47-jähriger Automobilist auf der Rotfluhstrasse Richtung Zürich. Er überholte eine stehende Fahrzeugkolonne um nach links in die Bergstrasse einzubiegen. Zum selben Zeitpunkt überquerte ein 11-jähriger Knabe, vom rechtseitigen Trottoir her kommend, die Strasse, um zum gegenüberliegenden Schulhaus Oescher zu gelangen. Dabei wurde der Junge vom Personenwagen erfasst. Wie die Kantonspolizei  mitteilt, zog er sich beim Unfall Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Wegen des Unfalls musste die Rothflustrasse zwischen der Zolliker- und Bergstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Neben der Kantonspolizei Zürich war die Staatsanwaltschaft See/Oberland, der Rettungsdienst des Spitals Männedorf sowie die Feuerwehr Zollikon im Einsatz. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 938 85 00, in Verbindung zu setzen. (zzb)

Anzeige