Anonyme Spende an Schule

Die Schule Zollikon hat eine anonyme Spende in der Höhe von 30 000 Franken erhalten. Mit dem Geld will die Schule im Schuljahr 2022/23 das Projekt "Bläserklasse" realisieren. Die anonyme Spende in Höhe von 30’000 Franken kam im vergangenen Sommer. Ihr lag ein Schreiben bei, in dem der Schule – im Speziellen einer mitarbeitenden Person – grosser Dank ausgesprochen wurde. Die Absenderin oder der Absender blieb trotz Nachforschungen bis heute unbekannt. Um dem Gesetz Genüge zu tun, genehmigte die Schulpflege die Annahme des Betrags. Hätte sie auf diesen Entscheid verzichtet, hä
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelKind bei Verkehrsunfall verletzt
Nächster ArtikelVerunfallter Junge wieder fit