Eine Tradition ohne politische Ambition

Der Zolliker Chilbi-Verein hat lange diskutiert, ob die Trychler eingeladen werden sollen und sich für das Brauchtum entschieden. Weihnachtsmärkte stecken per se voller Traditionen. Da gibt es Glühwein und heissen Tee, Guetsli, Selbstgestricktes und Geschnitztes. Kerzen brennen, im besten Fall kommt noch der Samichlaus. Voller Traditionen ist auch die Geschichte der Trychler. Jedes Jahr waren sie ein Hingucker auch auf d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNeuer Steuersatz von 81 Prozent in Zumikon
Nächster ArtikelDie Fusion kommt