Die Gemeinde Zollikon sieht die Lohndifferenz bei null

Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitenden müssen Lohngleichheit nachweisen. Zumikon verzichtet auf eine freiwillige Analyse. Der Bundesrat hat am 21. August 2019 die Änderung des Gleichstellungsgesetzes per 1. Juli 2020 beschlossen. Damit sind Unternehmen, die mehr als 100 Mitarbeitende beschäftigen, verpflichtet, Lohngleichheit nachzuweisen. Schweizweit sind davon 0,9 Prozent aller Untern
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige