Bühne frei für Tanzlustige

«Es gibt keine Fehler beim Tanzen, nur Variationen», sagt Alexander Spaar. Als er Line Dance im Internet auf youtube entdeckte, war er begeistert. Mit dieser choreografierten Tanzform werden Schritte während der gesamten Dauer des Musikstückes in Reihen und Linien wiederholt, also ohne Tanzpartner. In der Regel sind es 16, 32 oder 48 Schritte – danach folgt eine Vierteldrehung und es beginnt von Neuem. Erfolgserlebnisse sind nach 30 Minuten garantiert. Keine Peinlichkeiten wie im klassischen Tanzkurs. Line Dance bringt Schwung und gute Laune – ohne Kleiderzwang. Besonders Begeis
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelDas Neujahrsbaby 2022
Nächster ArtikelDry Hard! Ein Januar ohne Alkohol?