Frischer Wind bei der SVP Zumikon

Die SVP Zumikon befasste sich an ihrer Parteileitungssitzung mit den kommenden Wahlen im Mai. Sämtliche Behördenmandate sollen verteidigt, in der RPK gar eines dazugewonnen werden. Während Finanzvorstand André Hartmann für eine zweite Legislatur kandidiert, beendet Christian Dietsche seine aktive Zeit als SVP-Gemeinderat. Für ihn kandidiert neu der 43-jährige Mirco Sennhauser. Er ist selbstständiger Bauherrenvertreter und lebt mit seiner Familie seit sechs Jahren in Zumikon. Mit seiner Erfahrung als Pro
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige