David Hablützel hat Peking im Visier

Der Zumiker Snowboarder schaffte die Qualifikation für die olympischen Spiele mit gerissenem Kreuzband. Bei einem Training im November hatte sich David ­Hablützel zwar das Kreuzband ­gerissen, dennoch erreichte der 25-Jährige die A-Limite für die Spiele in Peking vom 4. bis 20. Februar. Schon vor vier Jahren war er bei den Olympischen Spielen in Seoul mit von der Partie, konnte dann aber nach einem Sturz und einer schweren Rückenprel
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige