FDP Zollikon setzt auf kontinuierliche Erneuerung

14 Kandidatinnen und Kandidaten sind für die Behördenwahlen nominiert.

Die Kandidaten der FDP Zollikon für die Behördenwahl im Mai 2022. Viktor Sauter fehlt auf dem Foto. (Bild: zvg)

Insgesamt schlägt die FDP Zollikon für Baubehörde, Sozialbehörde, Schulpflege, Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission RGPK zehn Personen zur Wahl vor. Im Gemeinderat hält die FDP in der laufenden Amtsperiode vier Sitze. Diese will sie verteidigen. Die bisherigen Corinne Hoss-Blatter (Schulpräsidentin) und Urs Fellmann (Ressortvorsteher Gesellschaft) stellen sich 2022 nicht mehr zur Wahl. Die FDP Zollikon hat bereits im Oktober 2021 die bisherigen Gemeinderäte, Sylvie Sieger und André Müller-Bosch, sowie zwei neue Kandidaten, Claudia Irniger als Schulpräsidentin und Patrick Dümmler, für die Wahl nominiert.

Für die weiteren Behörden nominierte die Mitgliederversammlung folgende Kandidaten:

Für die Baubehörde kandidiert wieder Alex Römer und neu Raphael Camp und Alain Clavadetscher. Für die Sozialbehörde stellt sich Corinne Hoss-Blatter neu zur Wahl. Für die Schulpflege treten Claudia Irniger als Präsidentin und neu Brigitte Eigenmann und David Sarasin an. Vorgeschlagen für Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission RGPK werden die bisherigen Vertreter Viktor Sauter und Philipp Bolliger. Neu wären Dominik Letsch und Severin Luder.

Anzeige