Es bleibt kaiserlich

Christian Krahnstöver freut sich auf ein weiteres Jahr in Zumikon. Es bleibt reichlich wild in Zumikon. Eigentlich durfte das Pop-up-Restaurant «Der wilde Kaiser», das in die Räume der ehemaligen «Frohen Aussicht» an der Dorfstrasse 21 gezogen ist, nur bis Mai 2022 bleiben. Doch es geht in die Verlängerung für Christian Krahnstöver und sein Team. In der vergangenen Woche wurden die Verträge unter
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige