Aus für die Amavita?

Mitarbeiter der Apotheke im Zollikerberg wurden nach Erlenbach versetzt. Das Ladensterben im Zollikerberg geht offenbar weiter: Nachdem die Papeterie geschlossen worden war und auch bei der Konditorei Kägis die Lichter ausgingen, standen nun Kunden der Amavita-Apotheke vor verschlossener Tür. Anrufe in der Apotheke werden in die Filiale nach Erlenbach umgeleitet. Verwundert nahm auch Bernhard Riedi am vergangenen Wochenende zu
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige