Es darf gelogen werden

Kinderkultur Zollikon bietet ein besonderes Hör- und Denkerlebnis.

Die drei Darsteller des Uhu-Experiments treten als engagierte  Spielleiter auf. (Bild: zvg)
Die drei Darsteller des Uhu-Experiments treten als engagierte Spielleiter auf. (Bild: zvg)

Das «Uhu-Experiment» ist ein individuelles Hörerlebnis und ein Spielraum für kollektives Nachdenken zugleich. Entlang philosophischer Dilemma-Situationen zum Thema Lüge und Wahrheit treffen die Teilnehmenden Entscheidungen und gestalten das Stück unmittelbar mit. Das mitspielende Publikum darf lügen, dass sich die Balken biegen, oder brav bei der Wahrheit bleiben. Gegensätzliche Positionen werden verhandelbar, unterschiedliche Rollen dürfen eingenommen werden. Es geht um die Lust am Denken und den Mut, die eigene Meinung zu sagen oder auch nicht. Die Theaterprofis fungieren als engagierte Spielleiter- und leiterinnen, mit einem Fundus an Geschichten und dokumentarischen Interviews.

Mittwoch, 9. März, 14.15 Uhr, Jugendtreff, ab 8 Jahren. Vorverkauf ab Mittwoch, 23. Februar, www.kulturkreiszollikon.ch. Tageskasse (beschränkte Platzzahl)

Anzeige