Zwei Niederlagen

Nach dem Marathon der Vor­woche hatten die GCK Lions vergangene Woche nur zwei Spiele zu absolvieren. Es gab eine 2:4-Niederlage in Visp und ein knappes 2:3 in Küsnacht gegen Leader Kloten. In der neuen Lonza-Arena wäre mehr möglich gewesen. Das frühe Führungstor durch den Schweden Victor Backman wurde schnell in ein 3:1 für Visp umgewandelt. Der Anschluss-Treffer von Kyen Sopa zum 3:2 liess zwar hoffen, doc
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige