«Informiert beten – betend handeln»

Der Weltgebetstag, seit 120 Jahren global am ersten Freitag im März gefeiert, ist dieses Jahr von England, Wales und Nordirland inspiriert. Er findet auch in Zumikon statt. England, Wales und Nordirland haben zwar verschiedene Sprachen, Kulturen und Regierungen, aber auch viel Gemeinsames. Ihre je eigene Geschichte ist mit derjenigen der anderen mal friedlich, mal kriegerisch verknüpft. Alle drei Länder prunken mit eindrucks­vollen Küsten
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige