Zwei Förderpreise in Komposition

Der Kunstpreis Zollikon ­zeichnet mit Mirjam Schnedl, bekannt als Mirjam Skal, und Cédric Joël Ziegler alias Jodoq zwei junge Talente aus. Die beiden erhalten je 5000 Franken. Der Kunstpreis wird dieses Jahr turnusgemäss in der Sparte Komposition vergeben. Mirjam Skal, 1996 geboren, wuchs in Wetzikon auf und absolvierte den Studiengang «Komposit
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige