Gewerbevereinspräsident tritt ab

Jürg Widmer, Präsident des Zolliker Gewerbevereins, gibt nach neun Jahren sein Amt ab. Ein Nachfolger steht parat.

Als Präsident des Gewerbevereins sollte man aktiv im Berufsleben stehen, mit dem Verkauf seiner Firma Widmer Gartenbau sei dies nicht mehr gegeben. «Ich bin 66, jetzt sollen die Jungen mal ran», sagt Jürg Widmer. Mit Stolz schaut er zurück auf neun Jahre erfolgreiche Arbeit. Als er 2013 die Präsidentschaft übernahm, sei der Verein praktisch inexistent gewesen, es gab kaum Aktivitäten der damals 85 Mitglieder. «Ich habe den Verein wieder auf Vordermann gebracht.» Dieser zählt aktuell 117 Mitglieder und veranstaltet zwei bis drei Treffen im Jahr. Die Gewerbler tauschen sich aus, besichtigten Firmen, betreiben Networking. Das Highlight seiner Präsidentschaft sei ohne Zweifel die Zolligala 2019 gewesen. Zum 100-jährigen Geburtstag des Gewerbevereins fand ein Fest für Gross und Klein statt. Ein Nachfolger für Jürg Widmer steht bereits in den Startlöchern: Roman Ribi, jahrelanges Mitglied im Vorstand des Gewerbevereins. Er ist mit seiner Firma „all in one-projects“ auf Umbauten, Renovationen und Unterhaltsarbeiten spezialisiert. Mit einer Kampfwahl werde nicht gerechnet. Die Wahl findet heute Freitag,18. März, um 19 Uhr in der Aula Buechholz statt.

Anzeige