«Man muss den Schnuuf haben»

Er ist begeisterter Velofahrer, Sternekoch und nun auch Juror in der neuen Kochshow «Masterchef Schweiz» auf 3+. Im Interview erzählt der Zolliker Nenad Mlinarevic von den Anfängen am Herd, von schwarzer Kleidung und seinem Hang zum Salz. Die Ausbildung zum Koch ist nicht wirklich verlockend. Lange Arbeitszeiten und mittelmässige Bezahlung gehören dazu. Warum haben Sie trotzdem den Weg gewählt? E
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige