Saisonende für die GCK Lions

Die GCK Lions verloren alle vier Partien in der Best-of-7- Serie gegen Kloten. Aber sie verabschiedeten sich mit erhobenem Haupt. Nach der unglücklichen 3:6-Niederlage in der ersten Begegnung gab es beim ersten Heimspiel in Oerlikon eine 1:6-Klatsche. Die Partie war schon nach dem ersten Drittel entschieden, als Kloten mit 3:0 führte. Der Ehrentreffer gelang Fabian Berri. Dann rauften sich die GCK Lions i
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige