Zwischen Berg und Dorf

Ein Stimmungsbericht aus dem Gerenhaus. Der Quartierverein Zollikerberg hat am 7. April zu einem Podium mit den neuen Kandidierenden für die Gemeinderatswahlen 2022 eingeladen. Mitten im Sturmtief «Nasim» treffen sich 40 Interessierte im Gerenhaus an der Binzstrasse. Der Quartierverein Zollikerberg organisiert eine Diskussion mit den neuen Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat. Es ist eine Premiere, nicht etwa das Podium, aber im Wahljahr 2022 leben drei der fünf Kandidierenden im Zollikerberg. Bis anhin dominierte jeweils das Dorf. Das bestätigt die Zollikerin Claudia
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige