«Schweizerdeutsch ist unsere Herzenssprache … »

Sandra Fischer ignoriert die Mitte des Lebens. In USA geboren, absolvierte sie ihre Aus­bildung in der Schweiz. Business, Heirat, drei Kinder, Bilder malen – alles hat Platz und lässt sich organisieren. Seit zwei Jahren managt sie die «Leitung Bildung» in der Schule Uetikon am See. Wer denkt, dass alle Frauen mit drei Kindern und Anfang 50 am Empty-Nest-Syndrom leiden, der liegt falsc
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige