«Musik fürs Herz, Mathematik für den Kopf»

Offen zu sein für Neues ist das Lebenselixier von Claudia Irniger. Zuerst wird sie Musiklehrerin, dann IT-Expertin. Nach dem Diplom Nummer drei als Sekundarlehrerin managt sie eine Privatschule. Ihre Masterarbeit als Heilpädagogin schreibt sie im Lockdown. «Ich lebe da, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht ­sagen», beschreibt Claudia Irniger ihren Wohnort. Vor elf Jahren zog sie m
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige