Unterführungen versus Fussgängerstreifen

Der Kanton prüft in den Zürcher Gemeinden, ob Unterführungen den heutigen Anforderungen entsprechen. Ist dem nicht der Fall, sollen diese durch Fussgängerstreifen ersetzt werden. Das stösst im Zolliker Gemeinderat auf Widerstand. Auf Zolliker Gemeindegebiet gibt es 16 Unterführungen. Die meisten sind in die Jahre gekommen, stammen aus den sechziger Jahren und entsprech
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige