Bilder

Mittlerweile läuft ja fast jeder und jede mit einer Kamera durchs Leben. Jeder Moment lässt sich als Bild festhalten. Aber es gibt noch andere Wege. Wer mal wieder ein hübsches Selfie braucht, kann es an der Dufourstrasse versuchen. Der Blitzkasten knipst sogar in beide Richtungen. Also: Beim Gas geben das Lächeln nicht vergessen. Bilder sind auch die Leidenschaft von Katja Rischmann. Die Fotografin inszeniert und dekoriert Aufzüge. Das kann gut aussehen. Aber auch eine Anregung sein. Wie wäre es mit einer Grundausstattung für den Fall, dass man stecken bleibt? Ein besonderes Bild bietet zurzeit die Zolliker Sekundarschule. Was nach «Kunst am Bau» aussieht, ist profanes Stützwerk. Mit Bildern arbeitet auch der Zumiker Leo Martin. Für seinen Film «The Lost Astronaut» hat er 7500 Einzelbilder zu einem Werk verarbeitet. Wer sich übrigens ein Bild über die Stimmungslage vor den Gemeinderatswahlen machen will, findet jede Menge Lesestoff bei unseren Leserbriefen.

Anzeige