Aus für die Forsthütte Feufbüel

Wie Löwen kämpfte eine Gruppe Zolliker Bürger für den Erhalt der alten Forsthütte Feufbüel. Leider vergebens. «Es hat nicht sollen sein!» So beginnt die Mit­teilung der Arbeitsgruppe Waldhütte mit Urs Schneider, Riccardo Wahlenmayer, Thomas Weber und Fritz Wolf. Ihre letzte Hoffnung, den Abbruch der Forsthütte zu verhindern, hat sich in Luft aufgelöst. «Wir, eine Gruppe von aktiven ­Zolliker Bürgern unter Führung des Quartiervereins Zollikerb
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige