Jetzt darf es beben

Seit Sommer 2019 bis Ende April dieses Jahres wurden am und im Schulhaus Buechholz immer wieder Bauarbeiten durchgeführt. Grund: Das Schulhaus wurde erdbeben­sicher gemacht. Von allen möglichen Naturkatastrophen, welche die Schweiz bedrohen, könnte ein Erdbeben den grössten Schaden anrichten. Ein Grossteil der Bauten des Landes ist dennoch nicht erdbebensicher gebaut. Bereits im Mai 2009 hatte die Schulpflege deshalb die Tragsicherheit
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige

1 Kommentar