Unerschütterlich

Wer in Zumikon irgendetwas wissen wollte zu Chilbi, Märt oder Dorfplatz, der war bei Dani Walt an der richtigen Adresse.

Der Chefabwart wusste genau, was wo ist und meistens sogar warum. Mit unerschütterlicher Ruhe war er oft der Retter in der Not. Wer dieses Amt nun ausfüllen soll, steht in den Sternen. Aber die Gemeinde muss ihn nun nach knapp 36 Dienstjahren ziehen lassen. Unerschütterlich an ihre Rückkehr in die Ukraine glauben auch die Frauen und Kinder, die sich jeden Mittwoch bei der reformierten Kirche Zumikon treffen. Sie richten sich ein – auch nur auf Zeit. Sie möchten so schnell wie möglich zurück in ihre Heimat – egal, wie es dort gerade aussieht.

Unerschütterlich optimistisch zeigen sich stets die Wasserballer der Aquastars. Auch ohne festen Boden unter den Füssen freuten sie sich in der vergangenen Woche alles andere als grundlos.

Anzeige