Geburtshaus im Zollikerberg

Im Zollikerberg soll ein Geburtshaus entstehen. Das Spital reagiert mit dem Bau auf die erhöhte Nachfrage nach natürlichen Geburten – begleitet ausschliesslich von Hebammen. Einen Rekord mit gut 2400 Geburten verzeichnete das Spital Zollikerberg im vergangenen Jahr. Jetzt will man ­einen neuen Trend unterstützen: Die hebammengeleitete Geburt, ganz ohne Arzt. Bereits im kommenden Frühjahr soll ein Geburtshaus auf dem Gelände des Spitals ents
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige