«Mir händ öises Dorf gern»

Abschiednehmen ist immer mit Wehmut verbunden. Die beiden FDP-Politiker Jürg Eberhard und Andreas Hugi philosophieren mit dem Zolliker Zumiker Boten über das Milizsystem, Professionalisierung und ihren Abgang als Gemeindepräsident und Gemeinderat. Zwei Männer, die ­offen über ihr lachendes und ihr weinendes Auge sprechen, das ist selten. Jür
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige