Ausgiebig und ausgelassen

Der Frauenverein Zumikon feierte seinen 150. Geburtstag mit einer vielseitigen Feier.

Fast hundert Frauen feierten den facettenreichen Geburtstag – und sich selbst. (Bild: bms)

Den 150. Geburtstag können nur wenige Vereine feiern. Dementsprechend ausgelassen und ausgiebig feierte der Zumiker Frauenverein am vergangenen Samstag. Vom späten Nachmittag bis in die späte Nacht wurde das Jubiläum kurzweilig und voller Überraschungen begangen. Eine Doppelrolle kam dem Laientheater Limberg zu. Sie sorgten mit Salaten, Grilladen und kalorienreichem Dessertbüffet und am Ausschank für das kulinarische Wohl der Gäste und brachten noch ein kurzes Theaterstück auf die Bühne. Die Feier eröffnete Gemeindepräsident Stefan Bührer, der darauf verwies, dass in der Bevölkerung Zumikons die Frauen in der Überzahl sind. Deshalb wünsche er sich auch für den Gemeinderat mehr Weiblichkeit.

Wenn Männer feiern, lassen sie sich gerne von Damen auf der Bühne unterhalten. Der Frauenverein Zumikon drehte den Spiess um. Die Damen liessen sich von Peter Pfändler unterhalten. Der Comedian zeigte einmal mehr, dass er auch über eine tolle Singstimme (samt Hüftschwung) verfügt.

Musikalische Glückwünsche brachte auch der Männerchor Zumikon, der erst nach zwei Zugaben von der Bühne gelassen wurde. Der Vorstand unter der Leitung von Gaby Schaub hat einen facettenreichen Abend organisiert. Mit der Präsentation des neuen und modernen Logos des Vereins endete der offizielle Teil der Geburtstagsfeier.

Anzeige