Das Berglerfest für Alt und Jung

Der Zulauf zum traditionellen Herbstfest – wie immer organisiert vom Chramschopf-Team und dem Feuerwehrverein Zollikon auf dem Quartiertreff – war gross: zu den geschäftigen Kindern an ihren Verkaufsständen, zu den Ständen des Chramschopfs unter freiem Himmel wie im Gerensaal. Mit dem obligaten «Ghackets und Hörnli» konnten sich die Besucherschar und die freiwilligen Helferinnen und Helfer stärken. Das üppige, verführerische Kuchenbuffet, vom Chramschopf-Team gebacken, war bis 16 Uhr restlos ausverkauft.

Auch das nostalgische Karussell für die Kleinsten fehlte nicht. Chramschopf und Raiffeisen offerierten die Fahrten, Ehemalige der Feuerwehr sorgten für den Betrieb und die Sicherheit. Eine zufriedene Rosmarie Zambelli, Präsidentin des Chramschopfs, freute sich, dass nach zwei Jahren Pause das beliebte Fest wieder durchgeführt werden konnte.

Anzeige