Der Igel und der Mähroboter

Sie sind leise, hochmodern und gründlich. Ausserdem laufen immer mehr Mähroboter über Batterien. Rasenbesitzern scheinen die Geräte ideal; gefährdete Kleintiere wie Igel, Schnecke, Frosch und Co. ­verdrängen sie. Wird mit Begriffen wie «nachhaltig» und «umweltschonend» geworben, muss es ja eine gute Sache sein. Oder? Gärtner Nicolas Benz aus Zumikon steht den Mährobotern skeptisch ge
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige